Startseite | Reisetipps | Gästebuch | Linktipps | Links | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Kunst & Kultur

Insel Krk - Klosterinsel Košljun

Krieuzgang des Franziskanerklosters



Geschichte

Crikvenica - Region Kvarner

Urlaubsort Crikvenica - Kirche des ehemaligen Paulinerklosters



Das Schicksal der Kroaten ist seit jeher von der Lage als Grenzland bestimmt. Im 4. Jahrhundert verlief hier die Grenze zwischen dem West- und Oströmischen Kaiserreich. Mit der Besiedlung der Provinzen Panonia, Dalmatia und Histria besetzten die Kroaten den östlichsten Teil des Weströmischen Kaiserreiches. Sie waren deshalb oft die am meisten gefährdeten Vertreter der westlichen Kultur gegenüber dem Osten. Jahrhundertelang existierte Kroatien an der Nahtstelle zwischen den Kulturen.

Porec - Euphrasius-Basilika

Euphrasius-Basilika - Interior


Im 9. Jahrhundert wurde auf seinem Boden die Grenze zwischen dem Frankenreich und dem Byzantinischen Reich gezogen, im 11. Jahrhundert zwischen der katholischen und der orthodoxen Kirche und vom 15. bis zum 19. Jahrhundert zwischen dem christlichen Westen und dem osmanischen Islam. Auch im 20. Jahrhundert befand sich Kroatien in einer speziellen Situation zwischen West- und Ostblock. Vom 9. bis 12. Jahrhundert war Kroatien ein unabhängiges Fürstentum, danach Königreich, wovon zahlreiche historische Denkmäler zeugen. Kroatien hat im Verlauf des Mittelalters und der Neuzeit die Kontinuität seiner Staatlichkeit bewahrt, zunächst unter ungarischen, später unter österreichischen Dynastien. Erst 1990 erlangte es seine volle Selbständigkeit und Unabhängigkeit.



Kultur

Trogir - Kathedrale

Kathedrale des heiligen Lorenz in Trogir - Bildquelle: Wikipedia (Public domain)


Die kroatische Kultur ist Teil der westeuropäischen Kultur - sie ist ihr am weitesten nach Südosten ausgestreckter Arm. Hier treffen vier Kulturkreise zusammen: West und Ost, der nördlich-mitteleuropäische und der südlich-mediterrane Kulturkreis. Eine kulturell fruchtbare Begegnung, wie man heute noch an zahlreichen Kunstdenkmälern ablesen kann. Ein weiteres wichtiges Merkmal Kroatiens ist seine urbane Kultur. In Kroatien gibt es mehr Städte als irgendwo sonst in Südosteuropa. Zum größten Teil stammen sie aus der Antike oder aus dem Mittelalter. Jede Stadt hat ihre Eigenart und ihr von der jeweiligen Epoche aufgedrücktes Siegel. Viele dieser Städte mit ihren reichen Kunstschätzen sind es wert, besucht zu werden - ich habe auf diesen Webseiten nur einige ausgewählt.


Kroatien

Bild "Unserer lieben Frau, Mutter der Gnade" (12. Jahrhundert - Trsat) - Bildquelle: Wikipedia (Public domain)


Pula und Split wurden wesentlich von der römischen Antike geprägt. Ausgezeichnet erhalten ist das Amphitheater in Pula, der Triumphbogen der Sergier und der Augustustempel. Sehenswert in Split: der monumentale Diokletianpalast aus dem 4. Jahrhundert, aus dem sich dann die mittelalterliche Stadt entwickelte. Frühbyzantinische Spuren findet man in Porec. Die Vorromanik prägte Zadar- Krk, Rab und Trogir sind von der Romanik gezeichnet. Dubrovnik, Pag, Hvar, Sibenik und Korcula tragen Renaissance-Charakter.


Festungen

Senj - Region Kvarner

Festung Nehaj in Senj


Auch im Norden Kroatiens war die Renaissance eine bedeutende Epoche - sie hatte jedoch einen völlig anderen Charakter, denn hier wurden damals ausschließlich Festungen gegen die Türken gebaut. Von den etwa 50 Festungsanlagen sollten Sie zwei unbedingt besichtigen: die ovale Festung Veliki Tabor mit ihren gewaltigen Türmen (16. Jahrhundert) und Karlovac, eine Renaissancestadt - hier wurde die Festung im Jahre 1579 als sechszackiger Stern angelegt. Viele Städte Nordkroatiens haben barocken Charakter, den sie bis heute bewahrt haben - Varazdin, Pozega, Slavonski Brod und Daruvar sind einige Beispiele dafür.


Weltkulturerbe

Dubrovnik

Altstadt


Typische Barockstädte sind Varazdin, Bjelovar und Vukovar. Split und Dubrovnik sind als Weltkulturerbe bereits unter den Schutz der UNESCO gestellt. Dubrovnik - im 13. Jahrhundert erbaut - hat wunderbar erhaltene Festungsmauern und Türme aus der Renaissance, hunderte von berühmten öffentlichen Gebäuden, Kirchen und Paläste. Die Adriastadt Dubrovnik ist so einzigartig, dass man sie in Europa wohl nur mit Venedig oder Amsterdam vergleichen kann.




Schlösser

Kroatien - Schloss Trakoscan

Schloss Trakoscan - Museum mit einer Sammlung alter Waffen


Auch viele Adelsschlösser sind im Norden noch erhalten, besonders in Slawonien und der sanften Hügellandschaft Zagorje nahe Zagreb. Und die zeitgenössische kroatische Kunst? Auch die ist in Kroatien äußerst lebendig. Zahlreiche Architekten, Bildhauer und Maler, Schriftsteller und Musiker stehen im Land, aber auch im Ausland für das neue kulturelle Leben des Landes. Weit über die Grenzen hinaus bekannt: die Zagreber Schule für Zeichentrickfilm und die berühmten Meister der naiven Malerei.



Festivals

Insel Krk

Kathedrale bei Nacht


In den Sommermonaten erwacht die zeitgenössische Kunst im historischen Ambiente zum Leben: Paläste, Atrien, alte Stadtplätze verwandeln sich für einheimische und ausländische Urlauber in Bühnen für traditionelle Festivals: die Dubrovniker Sommerfestspiele, das Filmfestival in Pula, der "Rovinjer Sommer", das Sommerfestival in Pula und Dubrovnik, der Spliter Sommer, die Varazdiner Barockabende und vieles mehr. All dies - und auch das, was Sie noch selbst entdecken werden - verspricht einen Urlaub, der nicht nur der Erholung dient, sondern auch der inneren Bereicherung.

Ein Urlaub, der Ihnen unvergeßlich bleiben wird.....in Kroatien!




Kroatieninformationen

Kroatien - Impressionen


Hier finden Sie weitere Informationen zum Urlaubsland Kroatien, u.a. interessante Bücher, Videos Landkarten und Filme, die sich mit dem Land Kroatien, seiner Vergangenheit und Gegenwart beschäftigen.

Und hier geht es weiter....!

Adressen für die Planung und Abwicklung eines Urlaubs finden Sie hier....!

Eine Übersichtskarte zum Reiseland Kroatien finden Sie hier....!

Allgemeine Informationen zum Staat Kroatien finden Sie hier....!




-Anzeige-



Kultur Funtana Inseln in Kroatien Info Kroatien Wichtige Adressen Split Nationalparks in Kroatien Brioni Nationalpark Plitvice Nationalpark Nationalpark Insel Mljet Rovinj Orte in Kroatien Pula Umag Vrsar Novigrad Porec Opatija Istrien Dalmatien Kroatien Makarska Vodice Region Kvarner Rijeka Stadt Krk Insel Krk Crikvenica Novi Vinodolski Kleinere Orte Kraljevica Senj Reisetipps Dubrovnik Zadar










  (C) by Paul Sippel 2017 - Alle Rechte vorbehalten